Schnelle Versorgung per Drohne

Drohnengestützter Transport von lebensrettender, intravenöser Früh- und Neugeborenen Ernährung

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur, möchte die Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin durch das Förderprogramm ‚Innovative Luftmobilität‘ ein Drohnen-Projekt zur Versorgung der Kinder mit Nährstoffrezepturen auf dem Luftweg durchführen.

Der VFK e.V. möchte dieses Projekt mit 20.000 Euro unterstützen!

Besonders in der Neonatologie ist es notwendig auf die individuellen Bedürfnisse von Früh- und Neugeborenen mit tagesaktueller Ernährung einzugehen und die verwendeten Nährstoffkombinationen müssen auf den jeweiligen kleinen Patienten abgestimmt werden.

Diese spezielle Ernährung wird in der Regel nicht in der Kinderklinik, sondern aus dem Umfeld von speziell ausgebildeten und ausgestatteten Krankenhausapotheken hergestellt. Diese beliefern dann die Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin mit tagesaktuell hergestellter Ernährung für Früh- und Neugeborene.

Der Drohnentransport ermöglicht eine schnelle und reibungslose Beförderung des tagesgleich hergestellten Präparats zur Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin, unabhängig von etwaigen, bodengebundenen Verkehrsstörungen.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns dieses Projekt zu verwirklichen um unseren kleinsten Patienten die bestmögliche Versorgung zukommen zu lassen.

Danke für Ihre Hilfe!