Die Entscheidungsinstanz des VFK e. V.:
Das Kuratorium

Das Kuratorium entscheidet über die Empfehlungen des Vorstands zur Projektförderung und damit in letzter Instanz über die Vergabe der Finanzmittel an die Kinderklinik und das Deutsche Kinderherzzentrum Sankt Augustin. Das Kuratorium wird alle drei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt bzw. berufen.

Aktuell gehören dem Kuratorium an:

Dr. med. Fridhelm Schneider (Vorsitzender)
Kinderkardiologe Bonn

Prof. Dr. med. Peter Groneck
Spezialist für Neonatologie, Kinderklinik am Klinikum Leverkusen

Dr. med. Ehrenfried Schindler Chefarzt der Anästhesiologie/Intensivmedizin

 

Mehr Informationen über den VFK e. V. und das DKHZ können Sie bei uns bequem und kostenlos anfordern oder hier herunterladen:

 

Anschrift:

VFK e.V.
Arnold-Janssen-Straße 29
53757 Sankt Augustin
Tel. 02241 249 288
Fax 02241 249 402
vfk.sanktaugustin(at)
asklepios.com

www.vfk-sanktaugustin.de

Bankverbindung:

Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Spendenkonto 403 13 00
IBAN DE30370205000004031300
BIC BFSWDE33XXX

Wir fördern kranke Kinder!

Der VFK e.V. sammelt Spenden für das Deutsche Kinderherzzentrum (DKHZ) und die Kinderklinik in Sankt Augustin, um besondere Hilfen sowie psychologische und therapeutische Extraleistungen bereitstellen zu können. Um schneller gesund zu werden, brauchen Kinder einfach mehr als die Regelversorgung vorsieht.

Wir wissen aus Erfahrung, dass Erkrankungen im Kindesalter jeder Idee von Regelhaftigkeit entgegenstehen. Kinder benötigen zur Genesung mehr und andere Unterstützung als Erwachsene, da ihre Entwicklung – psychologisch und körperlich – nicht abgeschlossen ist. Ihre Erkrankungen können sich individuell sehr unterschiedlich entwickeln und sind auch unterschiedlich zu therapieren.

Der VFK e.V. kümmert sich um die Bedürfnisse dieser Kinder, vor allem wenn sie häufig und lange im Krankenhaus bleiben müssen. Darin besteht die Klammer unserer Spendensammel-Tätigkeit für beide Häuser in Sankt Augustin. Als Ansprechpartner vor Ort arbeiten wir eng mit den verantwortlichen Stellen in Klinik und DKHZ zusammen. Spenden finden daher ihren Weg von der Anfrage bis zur Förderung schnell zu den Kindern auf den Stationen:

Schritt 1: Klinikverantwortliche stellen einen Förderantrag für eine als sinnvoll erachtete Maßnahme.

Schritt 2: Der Vorstand des VFK e. V. prüft den Antrag und leitet diesen ggf. an das klinikunabhängige Kuratorium weiter.

Schritt 3: Das Kuratorium prüft die Förderanträge sorgfältig und spricht eine Empfehlung an den Vorstand zur Projektförderung aus.

Der VFK e.V. setzt Ihre Zuwendungen stets verantwortungsvoll ein. Sprechen Sie uns gern direkt an!