Familie Mies übergibt 17 Decken!

Günter Mies, Gründer des Vereins »Kleine Herzen Westerwald«, kam zuletzt mit seiner Familie zu Besuch und übergab 17 neue Patchwork-Decken. Sie waren von einem befreundeten Verein für die Patienten des Deutschen Kinderherzzentrum (DKHZ) angefertigt worden. Herr Mies ist auch ein Förderer des VFK e.V. Seine Enkelin Elisabeth wurde einst in Sankt Augustin erfolgreich behandelt. Erfahren Sie mehr darüber unter dem Menüpunkt DKHZ/Kinderklinik.

Viele Angehörige von „Herzkindern“ möchten etwas von ihrem Glück an andere weitergeben. So ging es auch Günter Mies. Er gründete an seinem Wohnort Höhn im Westerwald einen eigenen Spendenverein, mit dem er bis heute Geld für Kinderherzkliniken und betroffene Familien sammelt.

Großes Herz für kleine Herzen:

Der Verein «Kleine-Herzen-Westerwald« konnte bis dato bereits vielen herzkranken Kindern und ihren Familien helfen - sogar einem Kind aus dem Kosovo. Durch Benefizgalas, Spendensammlungen sowie Mitgliedsbeiträge konnte der Verein, lt. eigener Website, in sieben Jahren rund 250.000 € einnehmen. Davon hat auch das DKHZ profitiert. Günter Mies und seinen MitstreiterInnen geht es - neben der persönlichen Hilfe - auch darum, Forschung, Lehre und die medizinische Versorgung im Rahmen der Kinderkardiologie und Kinderherzchirurgie zu fördern.

Bei dem Besuch ging es aber um etwas ganz anderes: Mit den neuen Decken hat Familie Mies ein bisschen Farbe und zusätzliche Wärme auf die Stationen des DKHZ gebracht. Vielen Dank für die schöne Handarbeit und diese freundliche Spende!

Hier erfahren Sie mehr:www.kleine-herzen-westerwald.de


Erbe und Vermächtnis:
Ihr möglicher Beitrag zur Zukunft!

Viele Menschen spenden ihren Nachlass, um über den Tod hinaus einen sinnvollen Beitrag für die Zukunft zu leisten. Kranken Kindern zu helfen, diese Zukunft gesund und mit Perspektive gestalten zu können, liegt nahe und ist eine besonders nachhaltige Form, für Einzelne und für die Gemeinschaft Gutes zu tun. Die Nachwelt kann auf diese Weise von Ihrer Lebensleistung profitieren und kranke Kinder fördern. Sprechen Sie mit Christine Janssen über Erbe und Vermächtnis: im Folgenden einige Informationen zu Ihren Möglichkeiten als Erblasser/in.

Testament – Vermächtnis – Erbvertrag?

Grundsätzlich: Juristische Beratung bringt Klarheit.

Vereinfacht gesagt: Wer ein Testament abfasst, hinterlässt seinen Erben auch unerledigte Verpflichtungen - während mit einem Vermächtnis ohne Pflichten vererbt werden kann (z.B. ohne Steuerabzug an einen gemeinnützigen Verein wie den VFK). Ein Erbvertrag legt dagegen Auflagen und Pflichten fest, die mit dem Erbe verbunden sein sollen.

Rechtzeitig die Richtigen bedenken.

Fürs Vererben und Erben gibt es eine Regel: Falls kein Testament, Vermächtnis oder Erbvertrag vorliegt, tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Verwandte erhalten dann gemäß Verwandtschaftsgrad das Vermögen des Erblassers. Können keine erbberechtigten Verwandten gefunden werden, erbt der Staat. Damit unterstützen Sie auch das Gemeinwesen. Allerdings möchten die meisten Menschen selbst bestimmen, wie die eigene Lebensleistung eingesetzt wird. Um Ihren Nachlass gezielt zu steuern, müssen Sie rechtzeitig eine rechtlich verbindliche Verfügung abfassen (z.B. handschriftliches Testament/Vermächtnis/notariell beglaubigter Erbvertrag).

Eigene Ziele mit dem Erbe umsetzen

Es gibt viele Fälle, in denen Menschen keine Verwandten haben oder diese nicht bedenken möchten, weil individuelle Erlebnisse, Begegnungen und Einstellungen andere Wünsche hinsichtlich des eigenen Vermächtnisses bestimmen. Für diese Menschen ist der VFK e.V. eine Möglichkeiten für ein sinnvolles Vermächtnis: Für kranke junge Menschen, denen wir mehr Chancen bieten und eine bessere Welt hinterlassen sollten. Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Meine Spende als Privatperson

Sie können dem VFK-Konto eine einmalige Spende zukommen lassen oder unseren Verein periodisch mittels eines Dauerauftrags sowie durch eine Fördermitgliedschaft unterstützen. Wir freuen uns, wenn Sie den VFK anlässlich einer persönlichen Feier (Geburtstag, Jubiläum, Hochzeit etc.) anstelle von Geschenkwünschen begünstigen lassen. Häufig wird auch zum Gedenken an einen lieben Verstorbenen um eine Spende für den VFK gebeten.

Seit dem 1. Januar 2002 akzeptieren Finanzämter im vereinfachten Spendennachweisverfahren bei Zuwendungen, die den Betrag in Höhe von 200,00 Euro nicht übersteigen, den Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts in Verbindung mit dem Nachweis über die Freistellung des Empfängers von der Körperschaftsteuer. Durch den Bescheid des Finanzamtes Sankt Augustin vom 06.02.2009, St.-Nr. 222/5749/2303, sind wir als ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStrG. von der Körperschaft befreit

In jedem Fall danken wir allen Spenderinnen und Spendern!

» Jetzt online spenden
» Kontakt

 

Wissenswertes für Großspender

Wenn Sie den VFK mit einer besonders großzügigen Spende unterstützen, können wir besonders bedeutende Projekte in der Betreuung und medizinischen Versorgung der jungen Patienten realisieren.

Herzlichen Dank, dass Sie uns und den kranken Kindern in Sankt Augustin helfen!

» Jetzt online spenden
» Kontakt

 

Spenden durch Unternehmen

Viele Unternehmen profilieren sich auch durch soziales Engagement. Firmen, die sich für die Schwächsten der Gesellschaft - in unserem Fall für kranke Kinder - einsetzen, übernehmen Verantwortung, eine Vorbildfunktion und werden als zuverlässige Partner erkannt - von den Kunden, von Mitarbeitern und dem gesamten gesellschaftlichen Umfeld.

Vielen Dank, dass Sie helfen!

» Jetzt online spenden
» Kontakt

 

Spenden von Veranstaltern

Wenn Sie den VFK durch eine Veranstaltung oder anlässlich eines Events begünstigen möchten, unterstützen wir Sie gerne bei der Umsetzung Ihres Vorhabens.

Sprechen Sie uns bitte an!

» Jetzt online spenden
» Kontakt

 

Meine Spende als Testator

Menschen, die ihr Erbe für das Wohlergehen und die optimale medizinische Versorgung von Kindern einsetzen wollen, können den VFK in ihrem Testament bedenken. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag, um unseren Nachkommen ein Leben in Gesundheit zu ermöglichen.

Bitte sprechen Sie uns an!

» Jetzt online spenden
» Kontakt

 

 

Anschrift:

VFK e.V.
Arnold-Janssen-Straße 29
53757 Sankt Augustin
Tel. 02241 249 288
Fax 02241 249 402
vfk.sanktaugustin(at)
asklepios.com

www.vfk-sanktaugustin.de

Bankverbindung:

Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
Spendenkonto 403 13 00
IBAN DE30370205000004031300
BIC BFSWDE33XXX

Für unsere Kinder.

Vieles hat der VFK e.V. in den letzten Jahren mit den Förderern der Kinderklinik und des Deutschen Kinderherzzentrums erreicht. Dafür können wir nicht genug danken!

Damit unsere Förderer die Fortschritte sehen, berichten wir regelmäßig über einzelne Schicksale und über die vielen erfolgreichen Projektumsetzungen. Einiges kann vor Ort besichtigt werden, wie das Elternhotel. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Viele Verbesserungen für kranke Kinder, die mit Spenden finanziert werden, bleiben aber zunächst unsichtbar – wie die psychologische, therapeutische und individuelle Förderung. Ihre positiven Auswirkungen lassen sich nur an den Kindern selbst ablesen, wenn wir sie wieder gesund entlassen. Hier sprechen die Zahlen für unsere Arbeit und Ihre Unterstützung!

Denn dank Maximalversorgung kommen immer mehr Eltern mit ihren Kindern nach Sankt Augustin. Die Bedeutung der Asklepios Kinderklinik und des DKHZ wächst in der Umgebung, in ganz NRW und darüber hinaus.

Schließlich wollen alle Eltern das Beste für ihren Nachwuchs. Doch auch ein Krankenhaus in privater Trägerschaft, wie die Asklepios Kinderklinik, rechnet gemäß Krankenkassenkatalog ab: für Extras bliebe nur wenig Raum ohne Spenden.

Deswegen wendet sich der VFK e.V. unermüdlich an Sie. Denn Sie machen mit Ihren Spenden den Unterschied, ermöglichen die Extras jenseits der Regelversorgung, die so vielen Kindern helfen, schneller gesund zu werden.

Informieren Sie sich bitte weiter über den VFK e.V. – auf dieser Webseite und im persönlichen Gespräch mit Christine Janssen, Leiterin der Geschäftsstelle Sankt Augustin. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Erste Informationen und entsprechende Formulare hält die Website für Sie bereit. Suchen Sie bitte zusätzlich das persönliche Gespräch mit Daria Driefer, der Leiterin unserer Geschäftsstelle.